Weihnachtsmarkt in Neugraben

War es die Baustelle des Marktplatzes oder die Veranstaltungen in der Umgegend, die den erwarteten Besucherstrom ausbleiben ließen? Dabei gab es soviel zu sehen und zu entdecken. Die liebevoll selbst hergestellten Weihnachtsartikel lockten eigentlich zum Kauf. Dabei fehlte auch nicht der Duft von Glühwein und der herzhafte Geruch der Bratwürste und nebenan in der Awo wartete das leckere Tortenbufett. Neugraben hat es im Moment nicht leicht. Hoffen wir, dass das kommende Jahr mehr Zuspruch bringt. Die Weihnachtsengel und der Weihnachtsmann sind ja schon unterwegs.